Scanner News und Know-how
1. November 2019

Quelle: 

Neuer Desktop-Produktionsscanner

Dieser Text wurde als Promotion veröffentlicht.

Für den digitalen Posteingang oder die Aktendigitalisierung: Der InoTec SCAMAX 6×1 ist für Scanprojekte mit großen, heterogenen Dokumentenmengen konzipiert. 

Die Scanner-Serie vereint aktuellste Scantechnologien mit Innovationen „Made in Germany“

Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 210 Blatt gehört der SCAMAX 6×1 zu den schnellsten Destop-Produktionsscannern des Marktes. Eine hohe Prozesseffizienz ist aber nicht nur das Ergebnis der angebotenen Scangeschwindigkeit, sondern auch der Bildqualität. 

Mit der eigenentwickelten Kameratechnologie können Images in einer Auflösung bis zu 600 dpi und 24 Bit-Farbtiefe erzielt werden. Kamera und LED-Beleuchtungssystem sind zudem optimal aufeinander abgestimmt. Das Ergebnis sind gestochen scharfe Bilder, die für OCR-Prozesse optimiert sind. 

3-Jahre-NoScratch-Garantie

Der SCAMAX 6×1 bietet eine zuverlässige Dokumentenverarbeitung und kommt selbst mit schwierigstem Beleggut klar.

Heft- und Büroklammern können den Produktionsscannern nichts anhaben. Dafür kommt ein spezielles, kratzfestes Spezialglas zum Einsatz. Auf die damit ausgestatteten Glasführungsschienen gibt InoTec eine dreijährige „NoScratch“-Garantie.

„Intelligenz inside“

Mit der „InoTec Perfect Document Technology“ lassen sich zum Beispiel Helligkeit und Kontrast optimieren oder Leerseiten automatisch erkennen. Die Multistream-Funktion ermöglicht es, in einem Scanvorgang zwei Bilder zu erzeugen: ein Farbbild für die Archivierung und gleichzeitig ein Image in schwarz-weiß oder Graustufen für die OCR-Erkennung. Zusätzlich kann der Anwender mit der „Stream-Kontrolle“ definieren, welche Dokumente in Farbe, Schwarzweiß oder Graustufen erfasst werden sollen. 

Zudem ist das Beleggut vorstrukturierbar. Zum Beispiel lassen sich bestimmte Dokumententypen aussortieren. Die Sortierung erfolgt dabei über Barcode, Patchcode und Dokumenten-ID oder die Beleglänge. Spezielle Dokumente wie zum Beispiel Briefumschläge oder Trennblätter lassen sich dann über die hintere Belegausgabe ablegen, während die restlichen Dokumente im oberen Ausgabefach landen.

Niedrige Gesamtbetriebskosten

Die InoTec Produktionsscanner sind auf eine lange Nutzungsdauer ausgelegt. Entsprechend hohe Ansprüche an Belastbarkeit und Robustheit erfüllen die eingesetzten Komponenten.

Dank des robusten Produktdesigns gibt es bei den InoTec Geräten keine Tagesvolumenbegrenzung. Somit ist problemlos der Einsatz im 2-Schicht-Betrieb möglich.

Einfache Bedienung per Touchscreen

Mit dem im Lieferumfang enthaltenen 7 Zoll-Touch-Panel und der Bediensoftware sind die Scanner intuitiv zu steuern. Kommt es zum Beispiel während des Scans zu einem Ereignis, informiert die Ampellogik mit einem grünen, gelben oder roten Bildschirmhinweis, was jetzt zu tun ist.

Optional gibt es die Scansoftware „SCAMAXscan+“ sowie einen HD-Imprinter für den hochauflösenden Barcode- und Textdruck nach dem Scannen. 

Die SCAMAX 6×1-Produktionsscanner sind je nach Geschwindigkeit in vier Leistungsklassen ab Herbst 2019 erhältlich. 

Schlagwörter:

Nach oben